Am Sonntag den 30. August 2009 spielten wir anlässlich des diesjährigen EVN - Cup am Wachauring in Melk, einen ORF Radio NÖ Frühschoppen.

ORF Radio NÖ Moderator Mag. Michael Koch führte durch das Programm. Auch EVN Direktor Burkhard Hofer war von unseren Darbietungen begeistert.

 

 

Am Samstag den 29. August 2009 spielten wir anläßlich des diesjährigen EVN - Cup am Wachauring in Melk, ein Platzkonzert für die NÖ Landesakademie. Beim Kommunaltag empfingen wir die Gäste.

Der neue NÖ Landwirtschafts-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf beteiligte sich dabei als "Aushilfe". Er spielte einen Marsch mit uns zusammen auf der B-Klarinette mit.

   

  

Jedes Jahr fährt die Stadtkapelle Melk mit einem Bus nach Bad Vöslau, um dort beim Pfarrfest musikalisch mitzuwirken. Es ist für die Musiker immer eine große Freude und Selbstverständlichkeit für „ihren Pater Stephan“ , der ja Ehrenmitglied der Stadtkapelle ist, gratis die Messfeier und anschließend den Frühschoppen beim Pfarrfest zu spielen. Dabei reist immer auch eine große Schar an „Schlachtenbummlern“ aus Melk und Matzleinsdorf mit. Ständige Gäste sind u.a. stets Abt Georg Wilflinger und Pater Adolf, die sich mit ihrem Mitbruder Stephan freuen, weil erstens immer so viele Mess- und Frühschoppenbesucher in den schönen Pfarrgarten kommen und zweitens die Stadtkapelle Melk jedes Jahr präsent ist und zum guten Gelingen dieses Pfarrfestes beitragen.

Abt Georg Wilflinger, Kapellmeister Franz Crepaz, Pater Stephan   Die Stadtkapelle in Aktion  

 die jungen Trompeter der Stadtkapelle

Es gehört schon zur Tradition, dasss die Stadtkapelle Melk gratis den Frühschoppen beim Fest der Freiwilligen Feuerwehr Melk bestreitet. So auch heuer, als es galt, die zahlreichen Besucher bei herrlichem Wetter musikalisch durch die Mittagszeit zu begleiten.

Kapellmeister Franz CREPAZ, seine beiden Stellvertreter Günter SONNBERGER und Klaus HAINZL dirigierten abwechselnd die Stadtkapelle Melk und begeisterten die Frühschoppen Besucher. FF Kommandant Karl REITER bedankte sich im Namen seiner Kameraden bei allen Musikern für die alljährlichen Gratis-Spielereien, die immer wieder durchgeführt werden. Er betonte dabei, dass es auch stets mit ein Verdienst der Stadtkapelle ist, dass zum Frühschoppen stets so viele Besucher kommen.

    

Wiederum grandioses Muttertagskonzert der Stadtkapelle zusammen mit der Junior Band der Musikschule.

Stadtkapellenobmann Baumeister Ing. Helmut Schnabl konnte zum diesjährigen Muttertagskonzert, im bis zum letzten Platz gefüllten Saal des Wachauerhofes Teufner, stellvertretend für zahlreiche Musikkollegen aus nah und fern Bezirksobmann Engelbert Jonas, Bürgermeister Thomas Widrich mit Stadt- und Gemeinderäten, Vizebürgermeister Engelbert Erhart von der Nachbargemeinde Zelking/Matzleinsdorf, sowie Ehren- und Vorstandsmitglieder der Stadtkapelle willkommen heißen.

Obmannstellvertreter Margarete Aburumieh führte danach in ihrer wirklich unnachahmlichen Art, verbunden mit einigen Muttertagsgedichten, durch das reichhaltige musikalische Programm, wo u.a. die Solisten Josef Hackl, Ing. Walter Reidinger, Hannes Krompaß oder Helmut Wögerer beigeisterten. Die Stadtkapelle leiteten Franz Crepaz und sein Stellvertreter Günter Sonnberger.

Besonders viel Beifall erntete aber auch die Junior Band der Musikschule unter der Leitung von Kapellmeisterstellvertreter Musiklehrer Klaus Hainzl, sowie der Percussiongruppe von Musiklehrer Werner Raubek.

Bezirksobmann Engelberg Jonas gratulierte der Stadtkapelle zu ihren ständigen tollen musikalischen Erfolgen und nahm dann die Ehrungen verdienter Musiker und Funktionäre vor. So konnte er zusammen mit Obmann Schnabl Christine Schraml für 10-jährige Vereinszugehörigkeit eine Urkunde überreichen, Wolfgang "James" Gamsriegler und Helmut Wögerer seit der Gründung für ihre 40-jährige Verbandszugehörigkeit mit Gold auszeichnen und Dir. Emmerich Ramharter die Ehrenmitgliedschaft aussprechen.

Als Überraschung für alle anwesenden Damen gab es eine Rosenspende seitens der Kapelle. Obmannstellvertreter GR Max Schön, der immer für die Gestaltung der Programme zeichnet, überreichte abschließend an jede Musikerin eine Rose.

Ehrung verdienter Musiker und Funktionäream Foto von links zu sehen:Christine Schraml (10 Jahre), Bezirksobmann Engelbert Jonas, Dir. Emmerich Ramharter (Ehrenmitgliedschaft), Obmannstellvertreter Margarete Aburumieh, Helmut Wögerer (Gold für 40 Jahre), Obmann Baumeister Ing. Helmut Schnabl, Wolfgang Gamsriegler (Gold für 40 Jahre)

Die Stadtkapelle Melk bedankt sich herzlich für Ihre Spenden. Wie jedes Jahr waren unsere Musiker wieder unterwegs und besuchten in Melk und Umgebung Haus für Haus, um Sie zu unserem alljährlichem Muttertagskonzert - Samstag, 09.05.2009, GH Teufner in Melk - einzuladen. Neben der immer wieder notwendigen Investitionen im Bereich Instrumentenankauf- und -reparatur, Uniformankauf- und -änderung sind auch die laufenden Investitionen für unser Musikheim nur durch Ihre Unterstützung möglich. Wir möchten uns daher nochmals bei allen Spendern herzlich bedanken und freuen uns, Sie bei einer unsere nächsten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.