Das war 2020 – ein kleiner Rückblick

Liebe FreundInnen und UnterstützerInnen unserer Stadtkapelle Melk!

Wir blicken auf ein außergewöhnliches Jahr 2020 zurück, ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen. Corona hat schmerzhaft in unser aller Musikerleben eingegriffen und es nach und nach zum Stillstand gebracht. Ich habe mir mein zweites Jahr als Kapellmeisterin unserer Stadtkapelle anders vorgestellt – wie natürlich all meine Musikerinnen und Musiker auch. Umso mehr freut es mich, dass wir Ihnen hier trotz allem ein paar wunderschöne Momente rückblickend präsentieren dürfen.

Zum einen das Gedenkkonzert am Hauptplatz von Melk anlässlich der Befreiung des KZ Mauthausen vor 75 Jahren. Alexander Hauer und sein Team rund um den Verein „MERKwürdig“ machten es möglich, dass wir auch in einer sehr ruhigen Zeit ein eindrucksvolles Konzert geben konnten. Es war uns eine große Ehre!

Zum anderen feierten wir unseren „Tag der Blasmusik“ mit einer wunderschönen Messe, die wir in unserer Stiftkirche musikalisch gestalten durften. Dank des hervorragenden Sicherheitskonzeptes seitens des Stiftes Melk sowie des unermüdlichen Einsatzes von Abt Georg und Pater Martin konnte uns dieser Tag ermöglicht werden.

Zu Beginn des Jahres nahmen wir an einer Initiative des NÖ Blasmusikverbandes teil und spielten mit einer kleinen Abordnung am Muttertag ein stimmungsvolles Platzkonzert vor dem Pflegeheim Melk. Wir überbrachten musikalische Grüße, die den Bewohnerinnen und Bewohnern ein Lächeln ins Gesicht zauberten.

Niemand weiß, wo die Reise hingeht, aber eins ist sicher: „Die Musik kehrt zurück – und mit ihr die Stadtkapelle Melk!“

Denn die Musik spricht jede Sprache und vor allem spricht Musik da, wo Worte versagen.

Wir bitten Sie im Namen unseres Vereins,
uns weiterhin zu beehren und mit Ihrem jährlichen
wertvollen Mitgliedsbeitrag zu unterstützen.

Obmann Martin Grüneis und ich bedanken uns
sehr herzlich für Ihre Treue und freuen uns auf
ein Wiedersehen bei unseren nächsten Auftritten.

 

Alles Gute für Sie und Ihre Lieben!                                                             Das war 2020

Mit musikalischen Grüßen  Daniela Pinter (Kapellmeisterin)

 

Stadtkapelle Melk    IBAN: AT40 3293 9000 0381 0454       BIC: RLNWATWW939

Fotos: Stadtkapelle Melk/Franz Gleiß Text: Daniela Pinter/Christine Trost-Schraml