Liebes Publikum der Stadtkapelle Melk!

Neuerlich mussten wir – aufgrund des zweiten Lockdowns – unser musikalisches Schaffen völlig einstellen.
Weder Probenarbeiten noch Auftritte sind in naher Zukunft möglich und so leid es uns tut, betrifft dies auch unser so geliebtes Konzert im Advent.

2020 wird es KEIN Konzert im Kolomanisaal des Stiftes Melk geben.

Seien sich versichert, dass wir weiterhin auf unseren social-media-Kanälen für Sie da sein werden und die Musik der Stadtkapelle Melk zumindest auf virtueller Ebene nicht verstummen lassen.

 

Wir dürfen Sie heute daher mit einem wunderbaren Video vom heurigen 12-Stunden-Konzert „Wider Gewalt und Vergessen“ überraschen.
Bereits zum zweiten Mal hatten wir die große Ehre, bei diesem großartigen Projekt dabei sein zu dürfen.

Herzlichen Dank an den Verein „MERKwürdig“ und an Michael Strauss, der für diesen besonderen Tag „Pierrots Tanzlied“ aus der „Toten Stadt“ von Erich Wolfgang Korngold für die Stadtkapelle Melk arrangiert hat. Danke auch an Michael Boller und Andreas Eichinger für die Erstellung des Videos.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Gesundheit in dieser fordernden Zeit!       „Video Gedenkkonzert“