Frühschoppen am Goldhaubensonntag 12.07.2020

Melk ist ja bekanntlich das Tor zur wunderschönen Wachau und hier trägt man Goldhaube. Dieser traditionsreichen Kopfbedeckung wird sogar eigenes ein Tag gewidmet und in Melk jedes Jahr groß gefeiert. Bereits am frühen Morgen holten wir den Goldhaubenverein „Medelike“ nach der Hl. Messe im Stift Melk ab und marschierten in einem gemeinsamen Festzug in die Altstadt ins Café Madar.

Wenn die Stadtkapelle Melk zum Frühschoppen aufspielt, jagt meist eine Sensation die nächste. So durften wir zahlreichen Geburtstagskindern gratulieren – ganz besonders unserer Frau Kapellmeisterin -, die Goldhauben stimmten zum „Mariandl“ an, Abt Georg schwang höchstpersönlich den Dirigentenstab und Markus Madar überreichte eine großzügige Instrumentenspende.

Lieber Markus! Vielen Dank für unsere neue Klarinette. Wir werden diese vertrauensvoll an unseren Nachwuchs übergeben.

 

 

 

 

 

 

 

alle Fotos ansehen