Stift Melk öffnet wieder seine Pforten

Das Stift Melk erwacht nach der Quarantäne aus dem Coronaschlaf und darf seine Pforten am Freitag den 29. Mai 2020 wieder öffnen.

Für diesen Tag wird es ein ganz besonderes musikalisches Highlight geben. 10 Musiker der Stadtkapelle Melk werden die Höhen der Stiftskuppel erklimmen und weit über den Dächern von Melk um 13 Uhr 30 Musik erklingen lassen.

Einen ersten „Lokalaugenschein“ gab es bereits heute. (27.05.2020) Unser Obmannstellvertreter Walter Reidinger hat gemeinsam mit Pater Martin Rotheneder die letzten Details in luftigen Höhen geklärt.

Fotos: Stift Melk