Regen beim Pfarrfest in Bad Vöslau - das kann doch einen Pater Stephan nicht erschüttern! Nach den ersten Takten der Stadtkapelle Melk kam dann doch die Sonne hervor. Lieber Pater Stephan - wie immer war es uns ein Fest - bis nächstes Jahr.

Nach unserem Frühschoppen in Bad Vöslau spielten wir nach unserer Rückkehr in Melk noch kurzerhand einen Dämmerschoppen vor unserem Musikheim. 

Bei hochsommerlichen Temperaturen durften wir die 39. Siegerehrung des Bezirkswasserdienstleistungswettbewerbs des Bezirkes Melk musikalisch umrahmen. Wir gratulieren zu den tollen Leistungen!!

Weiters bedanken wir uns beim Team des Roten Kreuzes Melk und bei den Kollegen der FF Stadt Melk für die rasche und professionelle medizinische Versorgung unserer Hitzeopfer - herzlichen Dank dafür!

Getraut haben sich am Samstag unsere Musikerin Lisa Hackl und ihr Julian Handl. Natürlich durfte dabei auch die Stadtkapelle Melk nicht fehlen und es gab ordentlich etwas zu feiern. 

Wir wünschen dem frisch vermählten Brautpaar Lisa und Julian HANDL alles erdenklich Gute auf ihrem weiteren gemeinsamen Lebensweg und freuen uns, das wir ihren großen Tag musikalisch begleiten durften!

 

Bei uns ging's heute beim alljährlichen Weckruf in Maria Taferl und der anschließenden Fronleichnams-Prozession ganz schön heiß her! Anschließend begleiteten wir auch die Prozession in Matzleinsdorf mit einigen Liedern und Märschen.

 

Am Vatertag durften wir in alt bewährter Weise wieder den Frühschoppen bei der Freiwilligen Feuerwehr Melk bestreiten. Bei tollem Wetter und mit vielen Gästen durften wir zum Abschluss des Feuerwehrfestes zünftig aufspielen.

 

Im Zuge der Firmung in der Pfarre St. Koloman gratulierte die Stadtkapelle Melk Weihbischof Anton Leichtfried zum 50. Geburtstag, zum 25. Jubiläum der Priesterweihe und zum 10jährigen Jubiläum als Weihbischof!

 

 

 

Liebe Christa! Alles Liebe und Gute zu Deinem runden Geburtstag! Bleib gesund und feiere deinen Festtag! Wir bedanken uns für die ausgezeichnete Jause und stoßen auf Dich an!!
Deine Stadtkapelle Melk

 

Ein herzliches Willkommen bereiteten uns unsere Freunde der Trachtenkapelle Ziersdorf und Umgebung. Die Stadtkapelle Melk spielte zum Frühschoppen beim Musikfest in Ziersdorf auf und überbrachte die besten Grüße aus Melk!

 

Am Samstag, 13. Mai 2017 fand unser alljährliches Muttertagskonzert im Wachauerhof Melk statt. Neben böhmischer Blasmusik gaben wir auch swingende Melodien von Roger Cicero zum Besten. Besonders freute es uns, gemeinsam mit "We are the Band", den jungen Kollegen der Musikschule Melk-Loosdorf, zwei Stücke spielen zu dürfen. Hier noch ein paar Eindrücke des gestrigen Muttertagskonzerts! Es war ein wundervoller Abend mit beschwingter Musik.

Dankeschön an Kapellmeister Günter Sonnberger, Kapellmeisterstellvertreter Klaus Hainzl, Moderatorin Obfrau Margarete Aburumieh, Musikschuldirektor Mag. Walter Loibl, dem Ehepaar Teufner und allen, die zum Gelingen des Konzerts beigetragen haben.

Abschließend sagen die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Melk DANKE für Ihren geschätzten Besuch!

Fotos dankend von Ehrenkapellmeister Franz Crepaz zur Verfügung gestellt!

 

Das diesjährige traditionelle Muttertagskonzert findet am Samstag, den 13. Mai 2017 ab 19:30 Uhr im Vereinsgasthaus Wachauerhof Teufner in Melk statt.

Kapellmeister Günter Sonnberger hat mit seinen Musikern wiederum ein musikalisch breit gefächertes Programm zusammengestellt. Mit dabei auch die Kinderblaskapelle "We are the Band" der Musikschule. Durch das Programm führt Obfrau Margarete Aburumieh.

Der Eintritt ist frei, wir bitten um freiwillige Spenden. Der Reinerlös dient zur Instandhaltung und zum Ankauf von Instrumenten.

Die beiden Jungmusiker Anni Ries und Armin Azodi freuen sich schon auf das diesjährige MuttertagskonzertDie beiden Jungmusiker Anni Rihs und Armin Azodi freuen sich schon auf das diesjährige Muttertagskonzert