Ein Debüt für gleich drei Musiker gibt es dieses Jahr beim traditionellen Konzert im Advent der Stadtkapelle Melk am Feiertag Dienstag den 8. Dezember ab 18:00 Uhr im Kolomanisaal des Stiftes Melk.
 
Den sowohl für Kapellmeister Günter Sonnberger als Dirigent und seine beiden Jungmusiker Daniel Teszar auf der Klarinette und Jakob Krammel auf der Posaune, bedeutet es eine Premiere.
 
Durch das abwechslungsreiche musikalische Programm führt in gewohnter Manier Obfrau Margarete Aburumieh. Natürlich werden auch die zwei Konzertwertungsstücke der Stufe "D" dem Publikum zu Gehör gebracht, mit denen die Stadtkapelle die Fachjury überzeugte.
 
Bei freiem Eintritt ist wie bereits im letzten Jahr keine Reservierung möglich und freie Sitzplatzwahl.